Startseite
Produkte
Neuigkeiten 2015
Referenzen
Bildergalerie
Jobangebote
Kontakt
Anfahrt
Impressum


Trotz Kürzung der Einspeisevergütung rechnet sich auch in 2015 der Einbau einer Photovoltaik-Anlage nach wie vor. Die Finanzierungskonditionen liegen zur Zeit auf einem historischen Tiefstand, so dass im Regelfall Zins und Tilgung komplett aus den Einspeisevergütungen bedient werden können.




Solarenergie und Heizungsmodernisierung

Wer Solarenergie zur Wärmeerzeugung nutzen möchte, kann künftig mit deutlich höheren staatlichen Zuschüssen rechnen. Die Fördersätze wurden ab April 2015 angehoben.

Neben höheren Zuschüssen für Solarenergie und Wärmepumpen gibt es künftig auch eine Abwrackprämie für die Entsorgung alter Heizkessel.

Der BSW-Solar empfiehlt Verbrauchern, bereits im Frühjahr die Heizung mit Hilfe von Solarkollektoren zu modernisieren, da der Fördertopf für Erneuerbare Energien 2015 auf unverändert rund 360 Millionen Euro limitiert ist.

Wer die neue Solaranlage mit der Modernisierung einer Heizung verbindet, erhält zusätzliche Boni.




Gerne unterbreiten wir Ihnen ausführliche Angebote über

Photovoltaikanlagen
mit Wirtschaftlichkeitsauswertung, abgestimmt auf Ihren persönlichen Strombedarf und der nutzbaren Dachfläche

PV-Speichersysteme

Blei-Gel- oder Lithium-Ionen-System

Solarthermieanlagen
für Brauchwasser und Heizungsunterstützung

Heizungsmodernisierung
Wärmepumpe / Gas- Öl-Heizung, Brennwerttechnik Öl/Gas, Splitgeräte

 
Top